Veröffentlicht am

7 Versandtipps Online verkaufen bei Ebay, Amazon, Etsy und mehr

Der Verkauf bei eBay, Amazon, Etsy, Ihrem eigenen Shopify-Shop und anderen Online-Shops ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Haus zu reinigen, zusätzliches Geld zu verdienen oder ein Geschäft aufzubauen. Die Vor- und Nachteile der Schifffahrt können zu Beginn schwierig sein. Fehler in der Schifffahrt können schnell Gewinne abwerfen. Kleinigkeiten wie falsch berechnetes Gewicht können dazu führen, dass Kunden zu wenig belastet oder für übermäßiges Gewicht bezahlt werden. Schlecht verpackte Waren können die Kunden über beschädigte Einkäufe aufregen, was zu Rückerstattungen und negativen Bewertungen führen kann. Hier sind sieben Versandtipps, die Ihnen helfen, Waren online zu verkaufen.

1. Drucken Sie Ihre eigenen Etiketten

Eine ganze Reihe von Paketen zur Post zu bringen, in der Schlange zu warten und den Packer jedes Paket wiegen und jedes Etikett drucken zu lassen, ist eine ziemliche Arbeit. Das Drucken von Versandetiketten zu Hause spart nicht nur Zeit, sondern auch einen ermäßigten Preis für den Online-Kauf von Porto und den eigenen Etikettendruck.

Das Aufkleben von Etiketten ist ebenfalls umständlich, und Druckertinte kann teuer sein. Thermoetikettendrucker lösen beide Probleme. Zebra, Brother und Dymo sind großartige Thermo-Etikettendrucker. Erwarten Sie, mindestens 100 US-Dollar für einen anständigen gebrauchten Drucker und wahrscheinlich 250 US-Dollar oder mehr für einen neuen Drucker auszugeben. Etiketten sind im Allgemeinen jeweils etwa 3-5 Cent, manchmal weniger für Massengut. Es kann etwas mehr sein als die Kosten für ein Blatt Papier, aber Sie müssen sich keine Tinte oder Klebeband kaufen, das sie auf Ihre Pakete klebt.

2. Holen Sie sich eine Postwaage

Alle Versandpreise basieren auf dem Gewicht, unabhängig von der Firma, daher ist es wichtig, eine genaue Waage zu haben. In den USA ist eine Skala vorzuziehen, die in der Lage ist, Pfund und Unzen anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Waage mit einem maximalen Gewicht haben, mit der Sie Ihre schwersten Gegenstände wiegen können. Übliche Maximalgewichte sind 50, 66, 70, 86 und 100 lbs.

Für Artikel über 16 Unzen und darunter bietet USPS First-Class-Tarife nach Unzen an. Wenn Sie das Gewicht überschätzen, kann der Unterschied nur unter 1 $ liegen, dies kann sich jedoch schnell summieren. Bei größeren Artikeln berechnet USPS in der Regel Pfund und der Unterschied zwischen den Sätzen ist größer. Wenn Sie das Gewicht unterschätzen, riskieren Sie, dass die Artikel mit unzureichendem Porto zurückgeschickt werden oder dass das Paket mit dem fälligen Porto bei Ihrem Käufer ankommt, was einen unglücklichen Kunden zurücklässt.

Postwaagen sind nicht teuer. Sie können sie für unter 20 Dollar finden. Einige verwenden Batterien, andere verfügen über Netzadapter, andere können sogar über ein USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden. Für den Verkauf von mehr als nur wenigen Artikeln ist eine Briefwaage den Preis wert.

3. USPS-Flatrate-Priorität

Bei vielen Artikeln können Sie mit dem USPS Flatrate Priority-Versand Geld beim Versand sparen. Der Slogan "Wenn es passt, es verschifft" sagt alles, obwohl es auf maximal 70 Pfund begrenzt ist.

USPS bietet Pauschalverpackungen für selbstversiegelnde Umschläge, gepolsterte Umschläge, kleine Schachteln, zwei mittelgroße Schachteln und zwei große Schachteln. Sie bieten auch Prepaid-Flatrate-Verpackungen an, die wie ewige Briefmarken funktionieren und bei steigenden Raten kein zusätzliches Porto erfordern.

Hier sind einige Beispiele für einige Artikel, die in jede Pauschalpaketgröße passen. EIN T-ShirtEine leichte Jacke oder eine Jeans passt in einen Flatrate-Umschlag. Einige Pullover und Jacken passen in gepolsterte Flatrate-Umschläge oder gesetzliche Flatrate-Umschläge. Ein paar DVDs passen in eine kleine Flatrate-Box. Ein Paar Schuhe oder eine alte Videospielkonsole passt in eine der mittleren Flatrate-Boxgrößen. Ein kleines Brettspiel passt in die andere mittlere Flatrate-Box. Viele Stiefelarten oder eine große Jacke passen in eine der großen Flatrate-Boxen. Die andere große Flatrate-Box wird auch als Brettspielbox bezeichnet und enthält viele Arten von Brettspielen.

"Wenn es passt, wird es versendet"

4. Erste Klasse

Für leichte Gegenstände unter 16 Unzen ist USPS First Class oft die beste Wahl. Versandraten werden in Schritten von 4 Unzen eingestellt. Briefgröße und flache Pakete haben eine etwas niedrigere Rate, sie unterscheiden sich jedoch nicht beim Versand über eBay. Die Größe und Form des Pakets macht keinen Unterschied, nur das Gewicht. Die Raten sind niedriger als für Priorität und Paketauswahl, aber die Versandzeiten sind nicht viel länger.

5. Medienpost

Wenn Sie viele Bücher, DVDs, CDs, VHS-Bänder und andere Medien verkaufen, ist Media Mail eine großartige Option. Media Mail-Raten sind auch niedriger als Priority oder Parcel Select. Media Mail hat nicht die Gewichtsbeschränkung von First Class. Die Versandzeiten können jedoch erheblich länger sein, bei Ferntransporten bis zu ein paar Wochen.

6. Kostenlose USPS-Prioritätsboxen

USPS bietet kostenlose Priority-Boxen und Umschläge an. Sie sind nur für den Prioritätsversand zulässig, aber Sie sparen Geld für die Verpackung, wenn Sie den Versand so durchführen. Sie können Priority-Verpackungen bei der Post abholen, aber nicht immer ist die gesamte Produktpalette auf Lager. Sie können auch Priority-Verpackungsmaterial auf der USPS-Website bestellen und kostenlos an eine Privat- oder Geschäftsadresse liefern lassen.

Es gibt mehr Prioritätsboxen als nur die Flatrate-Auswahl. Es gibt regionale Tarifboxen und einfache Prioritätsboxen in einer Reihe von Größen, einschließlich einer Schuhbox, dreieckiger Röhrenboxen und vielen anderen. Sie bieten auch eine Auswahl an Priority Mail Express-Verpackungen in Flatrate und anderen Größen an.

7. USPS Regional Rate

USPS bietet auch Regional Rate A- und B-Boxen an, die jeweils in zwei Größen erhältlich sind. Der regionale Tarif ist eine Mischung aus normalen Prioritätsraten und Flatrate. Der Regionalpreis A erlaubt ein maximales Gewicht von 15 Pfund und einen Höchstsatz, der dem Prioritätssatz für 2 Pfund entspricht. Regionale Rate B erlaubt bis zu 20 Pfund und eine maximale Rate, die der Prioritätsrate für 4 Pfund entspricht.

Die Einsparungen bei der Verwendung von regionalen Tarifboxen ergeben sich sowohl aus der maximalen Versandkostenpauschale als auch aus dem regionalen Preis. Im Allgemeinen sind die Kosten umso niedriger, je näher das Ziel eines Pakets ist. Die Raten steigen mit jeder hinzugefügten Region, die das Paket transportiert werden muss, bis zur maximalen Rate in acht Regionen. Das Versenden von Ostküste nach Westküste oder umgekehrt ist möglicherweise nicht unbedingt vorteilhaft, kann jedoch für jemanden im Mittleren Westen von Vorteil sein und eignet sich besonders für Ziele, die relativ nahe an Ihrem Standort liegen.

Käufer wünschen ihre Ware pünktlich und in dem beschriebenen Zustand. Es ist schwierig, positives Feedback zu erhalten und Kunden zu gewinnen, wenn Sie Ihre Produkte nicht liefern können. Verwenden Sie diese Tipps für Ihre Versandstrategie für Online-Verkäufe, um Zeit zu sparen, Kosten zu sparen, weniger Erstattungen für beschädigte Waren zu erhalten und Ihren Online-Geschäftserfolg fortzusetzen.

Benötigen Sie tolle Designs?

Jetzt anmelden >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.